Wärmetherapie

Wärme wirkt in vielen Fällen heilend auf den kranken Körper. Sie verbessert die Durchblutung, entspannt die Muskeln, macht Gelenke geschmeidiger und Sehnen dehnbarer. Unsere Praxis nutzt diesen Vorteil und setzt Wärme zur lokalen Therapie bei orthopädischen Beschwerden ein. Diese Wärmeanwendungen sollten nur von erfahrenen Spezialisten durchgeführt werden, da es sonst zu Verbrennungen kommen kann. Kontaktieren Sie uns für mehr Informationen!

Kryotherapie/Kältetherapie

Bei der Kryotherapie, oder auch Kältetherapie genannt, wird Kälte eingesetzt, um orthopädische Beschwerden zu lindern. Sie hilft beim Abschwellen von Verletzungen, verringert lokale Schmerzen und regt die Durchblutung an. Dabei gibt es mehrere Möglichkeiten der Anwendung, welche nur unter erfahrener Aufsicht durchgeführt werden sollten, da es sonst zu Vereisungen kommen kann. Informieren Sie sich bei uns!

Massagetherapie

Eine Massage fördert die Durchblutung und regt damit die Heilung der erkrankten Stellen an. Dementsprechend bietet unsere Praxis eine professionelle Massagetherapie an, welche zudem eine Verbesserung der Muskeldehnung zur Folge hat. Je nach Art der Symptome muss die Anwendung einer Massagetherapie vorher abgewogen werden. Sprechen Sie mit Ihrem Arzt Dr. med Georg Maria Schweizer.